KonMari – 12 – Keller Teil III

Möchte irgendjemand dieses Kinderbild interpretieren? :D 3 weitere Tage habe ich gebraucht um meine Ordner vom Studium daheim durchzugehen: Sortiert, von unwichtigen Unterlagen getrennt, vorbereitet für die Prüfung. Zuerst hatte ich sie in meinem Zimmer stehen, da mich das aber dann wieder genervt hat, habe ich sie kurzerhand in meinen Kleiderschrank gestellt. Da war eh ein Fach frei … KonMari – 12 – Keller Teil III weiterlesen

Werbeanzeigen

KonMari – 11 – Keller Teil II

Was uns alle davon abhält, den Keller anzugehen, ist nicht nur der Zeitfaktor, sondern dass wir uns vollkommen überfordert fühlen und denken, wir schaffen das nicht alleine. Das Gegenteil ist aber der Fall und ich möchte hier meine Erfahrung teilen. Ich glaube, dass es am sinnvollsten ist, wenn man größtenteils alleine aussortiert und nicht unterbrochen … KonMari – 11 – Keller Teil II weiterlesen

Kon Mari – 10 – Keller Teil I

Ich habe keinen Keller. Aber ich habe den von meiner Oma genutzt. Dort lagerten Kisten über Kisten mit Dingen, die eben ein Teil von mir sind: Kinderspielsachen, Teeniesachen. Oh...und ganz viel Ordner vom Studium. Es ist immer mehr dazu gekommen, z.B. Kisten mit CDs, die nicht wert waren, in meinem Zimmer zu stehen oder schon sehr sehr … Kon Mari – 10 – Keller Teil I weiterlesen

KonMari – Tipps für Kommode + Schrank

Du hast nun also Kleidung aussortiert und alles schön wieder in den Kleiderschrank eingeräumt. Nach einer Woche sieht es jedoch wieder aus wie zuvor: Unordnung, Chaos und umgefallene T-Shirt Stapel im Schrank. Deine Kommode hingegen ist fast überflüssig geworden, sie diente ja bisher immer als geheimes Lager für die Kleidung, die du eh nicht mehr … KonMari – Tipps für Kommode + Schrank weiterlesen

KonMari – Fazit nach 3 Wochen

KonMari ist ein japanisches Aufräumprinzip, was zum Entrümpeln der Dinge führen kann, die man einfach doppelt hat oder gar nicht mehr nutzt. Eine sehr praktische Vorgehensweise, die einem das Aussortieren leichter machen kann. Wie bereits erwähnt hat das nichts mit Lebensratgeber zu tun, sondern ist eher eine Gebrauchsanweisung, ähnlich einem "how to..." Buch - in … KonMari – Fazit nach 3 Wochen weiterlesen

Bye Gerümpel – Hi grüne Oase!

Ich habe keinen grünen Daumen. Bei mir sterben alle Pflanzen. Bei anderen Leuten fand ich sie schön, jedoch wusste ich ja sowieso: Bei mir überleben sie nicht. Es hat lange gebraucht zu realisieren, warum. Dabei lag es doch auf der Hand. Zimmerpflanzen waren mir einfach nur egal. Vielleicht ist das auch diese Wechselwirkung: Pflanze tot, na toll. … Bye Gerümpel – Hi grüne Oase! weiterlesen

KonMari, Minimalismus und Co – alle Einträge auf einen Blick

Marie Kondo, die ganze Wahrheit    <<<< zum ;) Dies ist eine kategorische Liste meiner Einträge und dient der Übersichtlichkeit. Hier folgen nun meine Erfahrungen mit verschiedenen Fragestellungen von "Ist weniger besser?" bis "Macht mich das glücklich?": Wie alles begann: Das Leben in der Abstellkammer?Mary Poppins kann einpacken Kleiderschrank: KonMari – 1 – KleiderschrankKonMari – Tipps für Kommode + SchrankKleiderschrank … KonMari, Minimalismus und Co – alle Einträge auf einen Blick weiterlesen

10 Fragen die gestellt werden, wenn man sein Leben minimiert

1.  Das ist doch noch GUT!/SCHÖN! Ja. Nein. Manche Dinge waren reif für den Müll, viele waren noch gut. Der Wert wird aber verloren, wenn diese Dinge nicht genutzt werden. Ob ich jetzt das Kleid trage oder meine Freundin, wenigstens wird es getragen und die ganzen Rohstoffe sind nicht dafür draufgegangen, dass es bei mir … 10 Fragen die gestellt werden, wenn man sein Leben minimiert weiterlesen

Die Angst vor Fehlentscheidungen

Seitdem ich so vielen Sachen in meiner Wohnung aussortiert habe, wird mir eine Frage immer wieder gestellt: Was machst du, wenn du einen Gegenstand in ein paar Monaten doch wieder willst? Und jetzt sollte ich wahrscheinlich sowas sagen wie: Ach, das wird nicht passieren. Es waren doch nur Sachen dabei, die mir keine Freude gemacht … Die Angst vor Fehlentscheidungen weiterlesen

KonMari – 9 – Musik Equipment

Die wenigsten Musiker unter uns haben ihre Kabel fein säuberlich irgendwo im Zimmer hängen. Zumindest nicht, wenn man zur Miete wohnt und von Löchern und Nägel in der Wand absehen will. Wenn man einen Proberaum mietet und ihn noch mit anderen fremden Bands nutzt, ist man nicht scharf darauf, sein Equipment stehen zu lassen. Man will so … KonMari – 9 – Musik Equipment weiterlesen