Wer braucht schon Netflix, wenn man nach Tummelsbachhausen gehen kann?

Die Stadt ist nicht groß genug für uns beide. Er sieht mich an. Dann schweift sein Blick hinaus aus dem Fenster, als würde dort draußen der Wild West warten, mit all seinen Klischees und einem Chart Song von Will Smith. Die Prärie mit Schnee bedeckt. Er dreht sich wieder zu mir, schüttelt mit dem Kopf. … Wer braucht schon Netflix, wenn man nach Tummelsbachhausen gehen kann? weiterlesen

Werbeanzeigen

HAA!!!!

Draußen wartet die Apokalypse. Eine Welt voller klirrender Kälte, dem großen weißen Nichts und ab und an, ein paar Schneezombies. Das redet mir der Schweinehund ein, der mich gerade davon abhalten will, loszugehen.  Ich ziehe meine Boots an, ganz langsam, den dicken Schal, ich nehme mir Zeit. Die Jacke geht kaum mehr zu, soviel Zwiebellooks … HAA!!!! weiterlesen

Ich habe es getan

Ich habe es getan. Ich habe meine Angst überwunden. Damit meine ich zwar nicht DIE Angst an sich, denn wir Menschen haben ja oft mehrere. Aber eine eben. Und da ich viele Leute kenne, denen es ähnlich geht, die unbedingt etwas machen möchten, aber aus Angst davor zu scheitern, es nicht versuchen, will ich heute … Ich habe es getan weiterlesen